Bigband
Die Wurzeln unseres Ursprungs! Man   mag   sich   wundern,   auf   der   Website   der   Swingtimebigband   diesen   Namen   zu   lesen,   aber   damit fing   1982   alles   an:   Weser-Jade-Big-Band .   Die   Gründung   der   Band   erfolgte   durch   einige   Mitglieder der   Nordenhamer   Stadtkapelle,   die   den   Wunsch   hatten,   Musik   in   der   Formation   einer   Bigband   mit Ausrichtung   Swing   darzubieten.   Der   Bandname   wurde   auf   einem   Konzert   in   der   Nordenhamer Friedeburg   von   den   Gästen   aus   sechs   Vorschlägen   ausgewählt.   Als   Proberaum   diente   damals   die Markthalle in Rodenkirchen. Nach   zwei   Jahren   kristallisierte   sich   Heinz   Schorn   als   Bandleader   heraus   und   bereits   ein   Jahr später      ging   es   im   Frühjahr   auf   Tournee   nach   Lanzarote.   Weil   es   allen   so   viel   Spaß   gebracht   hatte, wurde es 1986 wiederholt. Leider löste sich die Band zwei Jahre später auf: Das war's erst mal! 1989   wurde   ein   zweiter   Versuch   gestartet.   Bei   einem   Treffen   in   der   Kneipe   "Presse"   in   Nordenham kamen   8   Musiker   zusammen,   um   die   neue   Bigband   aus   der   Taufe   zu   heben.   Alle   stimmten   dem Vorschlag zur Namensgebung von Sonka Lübken zu. Die "Swingtimebigband" war gegründet. In   nächsten   Jahr   schlossen   sich   weitere   5   Musiker    an.   Ab   sofort   wurden   die   Proben   in   der   Kneipe "Casino"   in   FAH   Nordenham   abgehalten   und   1991   löste   sich   die   Band   von   der   Nordenhamer Stadtkapelle,   sie   stand   nun   auf   eigenen   Beinen   mit   dem   Bandleader   Stefan   Wiegers.   Es   gingen einige   Musikanten   und   es   kamen   auch   neue   hinzu.   Im   Herbst   1994   übernahm   Timothy   Saunders die   Leitung   der   Band   und   der   Proberaum   wurde   nach   Kötermoor   in   den   Hof   von   Hacky   verlegt.   Zwei Jahre später mussten die Räumlichkeiten der Eichendorfschule in Brake als Proberaum herhalten. 1997   hatten   wir   unser   erstes   „Jahreskonzert"   in   der   Jahnhalle   Nordenham,   das   fortan   zur   ständigen Einrichtung      wurde.   Zum   Proben   trafen   wir   uns   nun   in   Brake   im   Gemeinderaum   der   Ev.   Kirche Brake-Nord. Die Band setzte sich zu dieser Zeit aus 17 Musikern  zusammen. Seitdem gab es bei den Musikanten etliche Veränderungen und auch der Leiter wechselte.